Neue Aufbrüche - YChurch im CVJM

YChurch

Neue Aufbrüche – YChurch im CVJM Baden

CVJM neu gedacht. YChurch – ein neues Muster für die Zukunft? Die YChurch in Weil am Rhein ist wohl das erste Projekt dieser Art innerhalb der badischen Landeskirche. Im Projekt „YChurch“ (Y von YMCA oder Y von Young – also CVJM-Kirche oder Jugend-Kirche) werden wir in den kommenden Jahren neue Formen der Gottesdienstgestaltung ausprobieren und etablieren, um jungen Menschen geistliche Heimat anzubieten. Für das Projekt verzichtete die Johannesgemeinde in Weil am Rhein auf eine Ausschreibung ihrer Pfarrstelle, sodass zwei CVJM Sekretäre/innen (1,5 Stellen) angestellt werden können. Diese sind damit beauftragt, ein auf Jugendliche und junge Familien ausgerichtetes Gottesdienstkonzept unter Mitwirkung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden aufzubauen und zu gestalten.

Warum YChurch?

Ich freue mich sehr über dieses bisher einzigartige Modellprojekt im CVJM Baden. Damit wird unser CVJM-Jahresthema von 2017 „Junge Menschen auf der Suche nach geistlicher Heimat“ (siehe: Streiflichter3-2017) aufgegriffen und bekommt so eine konkrete Form. Wir wollen die Sehnsucht der jungen Menschen nach ihnen entsprechenden Ausdrucksformen des Glaubens, Formaten und geistlichen Heimatorten ernstnehmen und dafür konkrete Rahmenbedingungen schaffen. Mit der Idee der YChurch ist dies geglückt! Vielleicht kann dieses Konzept auch für andere Orte eine Chance zum Neuaufbruch und damit zur Verlebendigung sein. Wie wäre es, wenn wir in den nächsten fünf Jahren fünf solcher YChurch-Standorte eröffnen könnten?   

Matthias Kerschbaum

YChurch
YChurch
YChurch
YChurch
Klick aufs Bild öffnet PDF
Klick aufs Bild öffnet PDF

Argumente und Ideen für YChurch