Alle Achtung

Wir bieten seit April 2016 "Alle Achtung" Schulungen für Vereinsmitarbeiter an, hierbei geht es um das Thema Kindeswohlgefährdung.

 

Die Basisschulung (3h) muss jeder Vereinsmitarbeiter der mit Kindern und Jugendlichen zusammen arbeitet besuchen! Die Aufbauschulung (3h) ist für Freizeiten und Maßnahmen mit Übernachtungen verpflichtend. Die Basisschulung wird dabei vorausgesetzt.

 

Sybille Wüst ist Ansprechpartnerin für diesen Bereich und wird unterstützt von einem Team von ReferentInnen, die die Schulungen durchführen.

 

Wir bieten folgende zentrale Schulungen an, die jeweils unter der Rubrik Termine zu finden sind:

 

  • Marienhof: Basis- und Aufbauschulung an einem Samstag im Februar.
  • B.I.S.S.: Basis- und Aufbauschulung. Diese Schulungen können auch unabhängig von der B.I.S.S.-Teilnahme besucht werden.
  • Y-Church Weil: Basis und Aufbauschulung jeweils an einem Abend im Mai/Juni.
  • SUMMIT: Basis oder Aufbauschulung - je nach Bedarf.

 

Darüber hinaus könnt ihr uns für eine Schulung in eurem Verein/eurer Region buchen, wenn ihr mindestens 15 Personen habt.

Diese schreiben wir auf unserer homepage aus und sie sind für alle offen, die teilnehmen möchten.

 

Terminvereinbarung,

Informationen rund um das Thema "Alle Achtung"-Schulung,
Informationen zum Thema Vereinbarungen mit Jugendämtern,
zum Einfordern der Führungszeugnisse
:
Sybille Wüst (sybille.wuest@cvjmbaden.de oder Tel. 07236-982536)

 

Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit sind gesetzlich verpflichtet, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen (§72a SGB VIII). Dafür gibt es ein Prüfschema des zuständigen Jugendamtes oder die "Tätigkeitsliste" bei den "Alle Achtung" - Materialien.
Im Einzelfall kann zu wenig Zeit zwischen der Zusage des Mitarbeiters und dem Beginn der Mitarbeit sein, um ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen zu können. Für diese Übergangszeit soll dann diese Selbstverpflichtungserklärung unterschrieben werden.

 

Material

Vom "Alle Achtung - Reader" über eine beispielhafte Tätigkeitsliste, die bei der Einschätzung hilft, in welchen Bereichen es wichtig ist, dass die Mitarbeitenden ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, bis zum Vordruck für die Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnis gibt es bei hilfreiche Materialien zum Download: http://alleachtung.net/inhalte/material.html

Informationen und Anmeldung für Interessierte aus den Vereinen bei info@cvjmbaden.de oder bei sybille.wuest@cvjmbaden.de