Startseite> CVJM Baden Aktuell> Neue Teamleitung

CVJM Baden Aktuell

Neue Teamleitung

Marike Hubert bei JUMP gestartet

Ich bin Marike und ich darf ab diesem September die neue Teamleitung für das JUMP-Team sein. Ich bin 23 Jahre alt und komme ursprünglich aus Neumünster, was in Schleswig-Holstein zwischen Kiel und Hamburg liegt. Nach meinem Abitur habe ich mich für ein FSJ im CVJM Karlsruhe entschieden und bin seitdem nicht mehr aus Karlsruhe herauszuholen. Nach meinem FSJ bin ich im CVJM geblieben und habe mein Studium für Sekundarstufenlehramt mit den Fächern Evangelische Religion und Geschichte begonnen. Im CVJM Karlsruhe habe ich für ein Jahr die Leitung für das Schülercafé in der Nebeniusschule übernommen, in dem bis zu diesem Jahr auch die JUMPler aktiv waren. Auch für die Sonntagsjungschar bin ich in der leitenden Position. Als Sina mich für JUMP angefragt hat, war ich sehr froh, dass sie mir das zutraut und mich dafür geeignet sieht. Ich liebe die Arbeit mit anderen und bin begeistert von einem Jahr für Gott, dass junge Menschen sich im FSJ vornehmen. Sie stehen an einem ganz neuen Punkt in ihrem Leben mit vielen Veränderungen. Und genau da will ich dabei sein.

 

An JUMP begeistert mich unter anderem diese eigentlich so simple erscheinende und doch so wichtige Aufgabe, Gott in jedem Bereich seines Lebens mit hineinzubringen und andere damit anzustecken – und das gepaart mit einer der größten Leidenschaften der jungen Erwachsenen, dem Sport. Ich selber habe so oft in der Schule und in verschiedenen Gruppen erleben können, wie sich Kinder durch Bewegung verändern. Beim Sport entwickeln sie Kampfgeist, Gemeinschaftsgefühl und können sich auspowern und vor allem wird sich mit ihnen beschäftigt, sie werden gesehen.

 

Für mich war mein FSJ eines der coolsten und intensivsten Jahre und ich bin gespannt, was die JUMPler erwartet. Bis jetzt war der Anfang sehr spannend für mich, so viele neue Dinge und Informationen und ich wurde mit der Einführungswoche auch direkt ins kalte Wasser der intensiven Zeit geworfen. Es war sehr schön, die JUMPler sind klasse und bringen so viel Offenheit und Begeisterung mit, die mich absolut motiviert. Ich freue mich darauf, den jungen Erwachsenen beim im Glauben und im Alltag wachsen zu zusehen, sie dabei zu begleiten und zu unterstützen und auch mich dabei verändern zu lassen. Das wird mit Sicherheit ein geniales und intensives Jahr. Ich bin gespannt, wer und was die nächsten Jahre so alles auf mich zu kommt und freue mich, ein Teil von JUMP zu sein.