Startseite> CVJM Baden Aktuell> Neue Berufung von Joachim Zeitler

CVJM Baden Aktuell

Neue Berufung von Joachim Zeitler

Ende September wird nach 14 Jahren meine Zeit als Jugendreferent beim CVJM Linkenheim zu Ende gehen.

 

Linkenheim

 

Leicht fällt mir das nicht, weil damit auch viel Wertvolles dann der Vergangenheit angehören wird. Viele Erinnerungen gehen mir nahe. Ich konnte miterleben, wie jungen Menschen in unserem CVJM zur tollen Persönlichkeiten geprägt wurden, wie sie zum Glauben an Jesus fanden und darin wuchsen. Es war einfach schön, ihnen Möglichkeiten zu geben sich auszuprobieren und dann zu beobachten, wie sie ihre Begabungen entdeckten und darin aufgingen. Ich empfinde es als Privileg, Menschen zu begleiten, besonders in einem Lebensabschnitt, in dem sie viele Fragen haben und Antworten suchen, und sie zu prägen.

 

Linkenheim

 

Leicht fällt mir das Ende dieses Lebensabschnitts aber auch deshalb nicht, weil auch umgekehrt die Menschen in unserem CVJM mich geprägt haben. Sie haben auch meinem Glauben geholfen zu wachsen, und ich bin heimisch hier geworden, als Teil unserer Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft, die auch mir Freiheit gegeben hat, vieles auszuprobieren. Vieles, bei dem im Vorhinein nicht immer klar war, ob es auch funktionieren wird. Dafür bin ich dankbar. Dass auch die abwegigste Idee nicht zu verrückt war, sie mal durchzudenken und manchmal auch umzusetzen.

 

Linkenheim

 

Jetzt ist aber Zeit für mich: eine neue Aufgabe wartet. Ich freue mich darauf, ab Oktober als landeskirchlicher Bezirksjugendreferent im Kirchenbezirk Karlsruhe-Land unterwegs zu sein, neuen und „alten“ Menschen zu begegnen, andere Aufgaben anzupacken und wieder neue Ideen zu entwickeln. Bestimmt werde ich viele von Euch besser oder auch ganz neu kennenlernen und mit manchen sogar zusammenarbeiten. Darauf bin ich gespannt. Mir ist wichtig, dass wir Christen uns in unserer Vielfalt ergänzen und uns als Einheit gegenseitig wahrnehmen.

 

Euer Joachim Zeitler

 

 

Linkenheim

 

Linkenheim

 

Linkenheim