Startseite> CVJM Baden Aktuell> Familienfreizeit mit Geflüchteten

CVJM Baden Aktuell

Familienfreizeit mit Geflüchteten

Eine Woche Urlaub auf dem Marienhof – dazu trafen sich im August in kleiner Runde ein paar Familien. Aus den Teilnehmenden Familien, die sich zuvor noch gar nicht kannten wurde schnell eine Gemeinschaft.

 

Familienfreizeit mit Geflüchteten

 

Vormittags gab es für Kinder und Erwachsenen jeweils ein extra Programm, für die Nachmittage standen kleinere Ausflüge, Pool-Spaß, oder viele kreative Aktionen auf dem Programm. Dabei entstanden zum Beispiel zahlreiche Türschilder, für die mit Hilfe einer Lupe die Sonne eingefangen wurde, um mit Ihrer Unterstützung Namen und Bilder in Brettchen zu brennen. Zum großen Erstaunen aller funktionierte das tatsächlich! Das Essen haben wir miteinander gekocht und kamen so auch in den Genuss von einem kongolesischen Fischgericht mit Fufu (eine Art Maisbrei) und gefüllten Weinblättern – sowie anderen arabischen Köstlichkeiten.

 

Familienfreizeit mit Geflüchteten

 

Untergebracht waren alle in Zelten. Für die, die keine eigene Ausstattung hatten konnten wir dank der Förderung durch die evangelische Landeskirche gemütliche Familienzelte, Luftmatratzen und Schlafsäcke bereit stellen. So war das Zelten auch für die Geflüchteten – vor allem die Kinder – ein interessantes Abendteuer. Hier hatten wir im Vorhinein die größten Bedenken, die sich aber als unbegründet erwiesen. Das Zelten aber nicht überall so normal ist wie bei uns wurde am ersten Abend deutlich, an dem wir die Funktion von Zelt und Schlafsack für diejenigen erklärten, für die es das erste Camping war. Ein besonderes Highlight für alle Kinder war trotz anfänglicher Berührungsängste –besonders gegenüber den Ziegen – auch der Besuch bei den Tieren. Vor allem das Holzpferd vor dem Stall wurde für ausgiebige Ausritte genutzt.

 

Familienfreizeit mit Geflüchteten

 

Der Abschied zurück in den Alltag viel allen schwer, aber Glück gibt es auch nächstes Jahr wieder ein Familiencamp auf dem Marienhof!

 

Marieke Rahn