jump die meile 2021

Jump die Meile 2021 neu

Herzliche Willkommen,

in diesem Jahr werden wir uns durch Corona den Spaß am gemeinsamen Laufen nicht nehmen lassen! Deswegen haben wir uns eine coole Alternative überlegt, um unser Lauf- und Spendenziel von 16.000 km und 10.000€ vom 21. Mai bis 1. Juli 2021 zu erreichen. Die eingelaufenen Spenden gehen an die JUMP Sportmission, um auch dem nächsten Jahrgang ein tolles Jahr zu ermöglichen. Bis jetzt war es euch nicht möglich uns näher kennenzulernen, deshalb nutzen wir Jump die Meile um dies nachzuholen. Unter dem Motto “Homecoming” wollen wir die imaginäre Strecke zu jedem JUMPler nach Hause, zurück nach Karlsruhe und nach Jerusalem laufen. Bei jedem Etappenziel lernst du uns ein Stück besser kennen und bekommst auch selber eine kleine Überraschung.

 


Um ein Teil von Jump die Meile zu sein melde dich jetzt als Läufer oder als Sponsor an und unterstütze JUMP tatkräftig. Wir freuen uns darauf mit dir unterwegs zu sein!

Nähere Informationen findest du unten in den FAQ

(bei techischen Schwierigkeiten oder Problemen auf der Website, schreibe bitte eine Email an edv@cvjmbaden.de)

Du hast noch Fragen? Hier findest du Antworten!

Anmelden kannst du dich ganz einfach hier, oben auf der Website.
Dort findest du einen Button: Läufer registrieren. Danach gibst du einfach alle notwendigen Informationen ein.

Sponsoren finden- gar nicht so leicht. Oder doch? Jeder kann dich finanziell unterstützen. Frag doch einfach mal in deiner Gemeinde, bei Verwandten oder in Firmen nach. Bestimmt hilft auch ein Post in den sozialen Medien oder ein Eintrag im Status bei WhatsApp.

Unsere Erfahrung ist, dass es eine persönliche Anfrage an Sponsoren braucht! Eine Anfrage beinhaltet immer auch die Möglichkeit, dass jemand andere Prioritäten setzt. Lass dich nicht entmutigen und mach einfach weiter, vergiss nicht, du bist im Auftrag des Herrn unterwegs.
Wichtig ist einen Betrag pro Kilometer oder einen Festbetrag auszumachen und die genaue Mailadresse und Anschrift mit Postleitzahl und Hausnummer einzutragen. Gerne kannst du dich auch selbst sponsern.

Du kannst deine Kilometer mit Joggen, gehen oder wandern sammeln. Das heißt, jeder Kilometer der ZU FUSS erreicht wird zählt.
Gut wäre, wenn ihr die gelaufenen Kilometer nachweisen könnt, z. B. über eine App. oder einen Schritt- bzw. Kilometerzähler auf dem Handy verbunden mit einem täglichen Eintrag.

Jeder Teilnehmer kann nach seinem Lauf, hier auf der Website, seine gelaufenen Kilometer eintragen. Wenn alles funktioniert, wird der Kilometerstand automatisch aktualisiert. So kannst du live mitverfolgen wie viele Kilometer schon geschafft wurden.

Homecoming - das Motto bedeutet soviel wie nach Hause kommen. Aufgrund von Corona konnten wir uns leider nicht wirklich kennenlernen. Damit du dieses Jahr die Chance hast das Team besser kennenzulernen, haben wir uns überlegt: Wir laufen "gemeinsam" zu jedem JUMPler nach Hause. Haben wir das Zuhause eines JUMPlers erreicht, meldet sich dieser in Form einer kurzen Videobotschaft, in der er seine Heimat und sich selbst vorstellt.

Unser zweites Ziel ist Jerusalem, die Stadt Davids, wo Gott seine große Liebe zu uns Menschen gezeigt hat, indem Jesus Christus gestorben und auferstanden ist.

Du willst selbst nicht laufen oder hast keine Möglichkeit dazu? Kein Problem!
Gerne kannst du JUMP oder einzelne Läufer auch als Sponsor unterstützen. Folgende Möglichkeiten hast du dabei:
1. Dazu suchst du dir gerne einen JUMPler aus, den du unterstützen möchtest
2. Du gibst ganz einfach eine direkte Spende ohne Läufer.
3. Du spendest für jeden gelaufenen Kilometer einen Betrag z.B. einen Cent pro gelaufenen Kilometer ohne einen Läufer anzugeben.

Natürlich gehst du nicht leer aus und hast die Möglichkeit eine "Meile Bag" zu gewinnen. Also sei gespannt!

- Der Gewinn geht an den/die Teilnehmer/in, der/die am Ende jeder Woche die meisten Kilometer gelaufen ist.
- Wer außerdem jeweils als erstes die 1000er, 2000er, ... Marke erreicht, kann sich auch über eine „Meile Bag“ freuen.
- Die „Super-Meile“ gewinnen die Teilnehmer, die als erste die 5000 km-, 10.000km- oder 15.000km - Marke knacken.
- Den Hauptgewinn, die „Super-Extra-Meile“ erkämpft sich der Läufer, der zuerst in Jerusalem ankommt und die 12.000 Marke knackt!
- Also Laufschuhe an und los geht's!

Die Badische Meile ist ein historisches Längenmaß. Bis 1819 bestimmte der “Königliche Fuß” wie das Volk in Baden Entfernungen zu berechnen hatte. Acht Kilometer, 888 Meter und 89 Zentimeter legte Markgraf Carl Friedrich anno dazumal mit seinem Gefolge in zwei Wegstunden durch den Hardtwald zurück und definierte somit die längste Landmeile Deutschlands. Mit Einführung des Metersystems ging die Umrechnung des alten Maßes nicht ganz auf, so dass die “krumme Zahl” von 8,88889 Kilometer als Badische Meile festgelegt wurde. Die Idee zur “Badischen Meile” ist schon alt, aber erst seit 1990 gibt es einen Gleichnamigen Laufwettbewerb.
Seit mehreren Jahren bringt sich der CVJM Baden bei diesem ein, um sich missionarisch in die Sportwelt zu integrieren.

Deine Frage wurde nicht beantwortet oder du willst uns etwas mitteilen? Kein Problem, wir freuen uns über deine Nachricht!

 

Kontakt:

Mail: luca.brecht@gmail.com

Mobil: Ralf Zimmermann - 015254024402


(bei techischen Schwierigkeiten oder Problemen auf der Website, schreibe bitte eine Email an edv@cvjmbaden.de)