Seminare am Samstag, 20.11.2021

Block 1 von 14.00 - 15.30 Uhr

  1. Alle Achtung - Kombischulung (erster Teil: 13:30 - 15:15 Uhr)
  2. Sport für Kids
  3. Ganzheitliche Erfahrungswelten im CVJM Baden: Abenteuer Hüttenbau
  4. Mentoring
  5. Wieviel Gemeinde steckt in deinem CVJM?  
  6. If you want to walk on water ...

 

Kaffeepause

  

Block 2 von 16.00 - 18.00 Uhr

  1. Alle Achtung - Kombischulung (zweiter Teil: 15:45 - 18:00 Uhr)
  2. Sport für Erwachsene
  3. Dein CVJM - Heimathafen oder Taka-Tuka-Land
  4. Nachhaltig leben - Systemwechsel oder Modetrend?
  5. Anfechtung Sternstunden im Glauben?
  6. Kirche Kunterbunt: Einführung in das Konzept und Praxisbericht

  

Seminare Block 1

 

1. Alle Achtung - Kombischulung

Die Alle Achtung - Kombischulung ist eine Schulung für grenzachtendes Verhalten, Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt. Sie beinhaltet die Themen aus der Basis- und der Aufbauschulung.

 

Bitte beachtet die veränderten Seminarzeiten.

Damaris Märte, CVJM-Sekretärin für den Bereich Jugend

 

 

 

2. Sport für Kids

Speziell für unsere kleinen SUMMIT-Gäste bieten wir in der ersten Workshop-Phase Zeit zum Klettern, Toben, Ballspielen in der Sporthalle mit dem JUMP-Team an.

Bitte entsprechende Sportsachen für die Kleinen nicht vergessen.

Jump Sportmission aus Karlsruhe

 

 

 

3. Ganzheitliche Erfahrungswelten im CVJM Baden

Im CVJM ganzheitliche Erfahrungen ermöglichen: Abenteuer Hüttenbau. Von der Idee zur Umsetzung - beziehungsorientiert-inklusiv-beGEISTert-

Mit der Chance, im Workshop den Markt der Möglichkeiten bei dir vor Ort zu entdecken.

Jochen Stähle, CVJM Sekretär für das Projekt „Aufbau einer inklusiven und integrativen Kinder- und Jugendarbeit" auf dem CVJM Marienhof

 

 

 

4. Mentoring

Junge Menschen anleiten und begleiten. Damit wir diese, oft herausfordernden Aufgaben bewältigen können, schauen wir uns einige hilfreiche Tipps und Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag an.

Christian Herbold, Leiter des CVJM-Lebenshauses "Schloss Unteröwisheim"

 

 

 

5. Wieviel Gemeinde steckt in deinem CVJM?  

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen CVJM und Kirche? Oder muss die Frage heißen "Wo hört CVJM auf und wo beginnt Gemeinde?"

Wir wollen auf kreative Weise herausfinden, was wir selbst darüber denken und uns fragen, wo unsere eigenen CVJM´s eigentlich stehen - oder noch viel interessanter: wo sie sich schon hinbewegen.

Nur mit Haribo...

Ralf Zimmermann, Tabea Richardson, Göran Schmidt

 

 

 

6. If you want to walk on water ...

11 Jünger sitzen im Boot als Petrus seine ersten Schritte auf dem Wasser macht und werden sich im Nachhinein oft geärgert haben. Wie oft geht es uns ähnlich, dass wir anstatt auf Gottes Verheißungen eher auf unsere Möglichkeiten schauen und im Boot sitzen bleiben.

Conny Jan Vehrs, Jugendreferent im CVJM Eisingen

 

 

 

 

 

 

Seminare Block 2

 

1. Alle Achtung - Kombischulung

Die Alle Achtung - Kombischulung ist eine Schulung für grenzachtendes Verhalten, Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt. Sie beinhaltet die Themen aus der Basis- und der Aufbauschulung.

 

Bitte beachtet die veränderten Seminarzeiten.

Damaris Märte, CVJM-Sekretärin für den Bereich Jugend

 

 

 

2. Sport für Erwachsene

Sport ist unsere Leidenschaft. Die wollen wir miteinander teilen. Bei gutem Wetter sind wir auf dem Sportplatz beim Parkplatz und Fußball oder anderes. Bei schlechtem Wetter haben wir eine Halle gemietet. Wer Lust hat uns JUMPler kennenzulernen und mit uns zusammen in Bewegung zu kommen, der ist hier richtig.

Jump Sportmission aus Karlsruhe

 

 

 

3. Dein CVJM - Heimathafen oder Taka-Tuka-Land

Junge Menschen träumen von einem Ort der Heimat. Einem Hafen, in den man einfährt und weiß: hier bin ich richtig. Aber fühlt es sich manchmal nicht an wie auf einer Insel voller Piraten? Also: Heimathafen oder Taka-Tuka-Land - wo stehen wir, was wollen wir eigentlich und was eine YChurch damit zu tun hat!

Jan Schickle, Markus Laber, Hajo Kenkel

 

 

 

4. Nachhaltig leben - Systemwechsel oder Modetrend?

Alle sprechen über Nachhaltigkeit. Ist das der notwendige Systemwechsel oder ein Modetrend? Anhand von konkreten Beispielen, biblischen Bezügen, und provokativen Fragen wollen wir diskutieren, was "nachhaltig" handeln für uns persönlich, aber auch für unseren CVJM Ortsverein sein kann.

Wir klären, was das Thema mit Verzicht, Kreisläufen, und Cloud Speicher zu tun hat.

Jochen Böder, Ehrenamtlicher Mitarbeiter im CVJM Weingarten

 

 

 

5. Anfechtungen Sternstunden des Glaubens?

In einer Zeit der Krisen taucht die Frage nach den Anfechtungen auf. Leben wir jetzt in so einer Zeit? Was spricht dafür? Was dagegen? Wie fühlt sich Anfechtungen an? Was erfahren wir aus der Bibel dazu? Wozu „braucht“ es sie? Was hilft in Anfechtungen? Was aber auch nicht? Und wie können wir als CVJM / Gemeinde damit umgehen?

Matthias Zeller, Leiter des Marienhofs

 

 

 

6. Kirche Kunterbunt: Einführung in das Konzept und Praxisbericht

Kreativ, wild und wundervoll; ein Gottesdienstkonzept das Qualitytime für die ganze Familie bietet.

Raphael Beil, Gemeindediakon in den Gemeinden Kieselbronn und Dürrn