Alpintour 2019 – Pitztal Wildspitze

Alpintour 2019 – Pitztal Wildspitze

So, 18. bis Fr, 23. Aug. 2019

Pitztal, Österreich

Nr.: 19121

Beschreibung:

Mit Eis- und Hochtourenausbildung

Um gemeinsam mit unserem Bergführerteam die Gletscher rund um die Wildspitze zu erkunden, dient uns das Taschach-Haus (DAV-Ausbildungsstützpunkt auf 2.434 m) als Stützpunkt. Ein Schwerpunkt neben manchen Touren wird bei dieser Alpintour ein Gletschergrundkurs bzw. die Eisausbildung sein. Wir erlernen das Steigeisen-Gehen, den Gebrauch des Pickels sowie Seil- und Sicherungstechniken, die Bergung von Seilpartnern und die Selbstbergung. Außerdem trainieren wir das sichere Gehen in exponiertem, felsigem Gelände. Neben all diesen Übungen lockt als Höhepunkt die Besteigung der Wildspitze (3.768 m). Wir wollen in dieser Woche aber nicht nur Gottes grandiose Schöpfung bestaunen und erwandern, sondern uns auch mit seinem Wort befassen.

 

Voraussetzungen: Trittsicherheit, gute Kondition für Touren von ca. 8 Stunden pro Tag, Schwindelfreiheit (Wir werden in hochalpinem Gelände unterwegs sein!). Die Tourenplanung erfolgt in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen. Anleitung und Hilfestellungen werden gegeben; es braucht jedoch den Willen, sich den unterschiedlichen Herausforderungen zu stellen.

 

 

 

Weitere wichtige Informationen (Angaben auf Basis des novellierten EU-Reiserechts)

  • Für die Einreisebestimmungen deutsche Staatsbürger sowie die gesundheitspolizeilichen Anforderungen Ihres Reiseziels beachten Sie bitte die landesspezifischen Hinweise des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de
  • Sofern erforderlich, ist der Kunde selbst für die Beschaffung von Visa und sonstigen für die Reisedurchführung erforderlichen Dokumente und Voraussetzungen verantwortlich.
  • Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl angeboten. Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten. Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.
  • Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.
  • Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Kosten:

895 € (Aufpreis TN ohne AV-Mitgliedschaft: 50 €)

CVJM-Card-Rabatt:

885 €

Anzahlung:

80 €

Leitung:

Jonathan Jung, Mandy Hiebl und Team

Teilnehmer:

ab 18 Jahren

Leistungen:

U in Berghütten, HP, L, Führung


Nicht enthalten: An-/Abreise, Seil-/Bergbahnen, Rucksacktransport

Mindestteilnehmerzahl:

10 Pers. bis 14.07.2019

Höchstteilnehmerzahl:

11 Pers.

Anmeldeschluss:

14.07.2019

Anmeldeformular:

Abkürzungsverzeichnis:

U: Unterkunft
EZ: Einzelzimmer
DZ: Doppelzimmer
VP: Vollpension
HP: Halbpension
ÜF: Übernachtung/Frühstück
V: Verpflegung
AE: Abendessen
I: Imbiss

L: Leitung
P: Programm
IA: Individuelle Ausflugs­möglichkeiten vor Ort kostenpflichtig buchbar
KP: Kinderprogramm
SU: Seminar Unterlagen
BF: Busfahrt
BA: Bahnfahrt
BFK: Fahrt mit Kleinbus

Weitere Angebote

Download als PDF
Download als PDF