Startseite> CVJM Baden Aktuell> Neue Aufbrüche – YChurch im CVJM Baden

CVJM Baden Aktuell

Neue Aufbrüche – YChurch im CVJM Baden

Im Projekt „YChurch“ (Y von YMCA oder Y von Young – also CVJM-Kirche oder Jugend-Kirche) werden wir in den kommenden fünf Jahren neue Formen der Gottesdienstgestaltung ausprobieren und etablieren. Für das Projekt wird die Johannesgemeinde in Weil am Rhein auf eine Ausschreibung ihrer Pfarrstelle verzichten, sodass ab Frühjahr 2019 zwei CVJM Sekretäre/innen (1,5 Stellen) angestellt werden können. Diese sind damit beauftragt ein auf junge Menschen und junge Familien ausgerichtetes Gottesdienstkonzept unter Mitwirkung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden aufzubauen. Dadurch erhoffen wir uns, dass auch das Gemeindeleben neuen Schwung erhält und neue Menschen in der Johannesgemeinde Heimat finden. Diesen Aufbruch verstehen wir als Teil und wertvolle Ergänzung der Gesamtkirchengemeinde Weil am Rhein. Durch diese Fokussierung werden neue Zielgruppen angesprochen und das Spektrum der Angebote der Evangelischen Kirche in Weil am Rhein erweitert.

 

YChurch

 

Der CVJM erhält durch dieses Projekt die Chance den in der Kinder- und Jugendarbeit Mitarbeitenden aus der gesamten Region eine geistliche Heimat zu bieten. Oftmals investieren diese viel Zeit und Engagement in ihren ehrenamtlichen Dienst in der Kinder- und Jugendarbeit vor Ort, haben jedoch selbst keinen Platz, an dem sie in ihrem Glauben ermutigt und gestärkt werden und sich als Teil einer heimatgebenden Gemeinschaft erleben. Mit dem neuen CVJM-Konzept an der Johannesgemeinde in Weil am Rhein soll so ein neuer Ort lebendiger und moderner Glaubensgemeinschaft geschaffen und Segen in die Region getragen werden.

 

Jonathan Grimm, CVJM-Sekretär im CVJM-Regionalverband Markgräflerland