Startseite> CVJM Baden Aktuell> beHERZt - Badentreff 2017

CVJM Baden Aktuell

beHERZt - Badentreff 2017

beHERZt Zelte aufbauen, beHERZt mit Sonnenmilch eincremen, beHERZt in den Pool springen, beHERZt die letzten Stühle stellen und beHERZt Gottes Segen erleben.

 

So viel Herz fanden die 1300 Badentreffler dieses Jahr vom 07.- 09. Juli auf dem alljährlichen Badentreff des CVJM Baden (Christlicher Verein junger Menschen). Unter dem Motto „beHERZt“ predigte die diesjährige Referentin Natalie „Tilly“ Linz zu einem Publikum, das von Fern und Nah angereist war, um bereits zum neunten Mal in Karlsdorf-Neuthard rund um die Altenbürghalle durch verschiedene Freizeitangebote und thematische Inhalte Gott zu erleben und Menschen zu begegnen.

 

Badentreff 2017

Bei schönstem Wetter mit 35 Grad fand der CVJM-Badentreff in Karlsdorf-Neuthard statt.

 

Ganz egal, ob man nun zusammen Bibel las oder diverse Sportangebote wahrnahm, ob man Workshops besuchte oder gemeinsam mit der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten inklusiv bastelte, ob nun zusammen gegessen oder im Pool geplanscht wurde, beim Badentreff wurde aus Menschen verschiedener Gemeinden eine große Gemeinschaft. Andachten, die das Wochenende thematisch umrahmten, bildeten auch im Programm einen roten Faden.

 

Badentreff 2017

Der Weltrekord ist gewonnen, Nicolas Willimsky ist in 1,37 Minuten am Ziel angekommen. 

 

Herzrasen – war nicht nur inhaltlich Thema des ersten Abends, sondern gab es auch bei vielen Teilnehmern, als sie gemeinsam versuchten den Guinness Weltrekord im „schnellsten Crowdsurfing“ zu knacken. Dabei ging es darum, einen der Moderatoren 50 Meter weit über die Köpfe einer Menschenmenge schweben zu lassen. Nun sind die Teilnehmer des Badentreffs Weltrekordhalter mit einer Zeit von 1,37 Minuten. Herzlichen Glückwunsch!

 

Badentreff 2017Crowd-Zorbing – als Vorbereitung für den später durchgeführten Guinness Weltrekord.

 

Herzschlag – wofür schlägt dein Herz? Diese Frage stellten sich am Samstagmorgen nicht nur die Teilnehmer, sondern auch diverse Gäste des Tages. Josef Müller, ein im Rollstuhlsitzender Ex-Mafioso, der Jesus kennenlernte und daraufhin sein Leben radikal änderte, erzählte von seiner Lebensgeschichte. Bei „Showtime“ traten verschiedene Akteure aus den eigenen Badentreff-Reihen auf der großen Bühne auf.

 

Badentreff 2017

1300 Leute im Lobpreis mit der Badenband.

 

Herzblut – Gott schenkt den Menschen seine Liebe durch Jesu Tod am Kreuz. Am Abend wurde dazu von der Badenband, die das Wochenende mitgestaltete, ein musikalisches Highlight gesetzt.

 

Badentreff 2017

80 Mannschaften spielten begeistert beim Moonlightvolleyballturnier am Freitagabend.

 

Herzenssache – Viele Gäste besuchten den etwas anderen Gottesdienst, mit dem der Badentreff beendet wurde. Ein jeder durfte die Tage erfahren, dass es Gottes Herzenssache ist, dass Menschen ihn kennenlernen. Um die liebende Botschaft Gottes auch nach dem Badentreff weiter zu verbreiten, wurden im Gottesdienst etliche Mitarbeiter in unterschiedliche Einsatzstellen ausgesandt (z.B. nach Indien, Musik- oder Sportmissionarische Projekte oder in CVJM Ortsvereinen).

Am Ende des diesjährigen Badentreffs stehen nun also noch einige bleibende Eindrücke:

beHERZt nach Hause zu gehen, beHERZt Weltrekordhalter sein, beHERZt an Erlebtes erinnern und vor Allem beHERZt den Termin für nächstes Jahr vormerken. 

 

Joanna Bauer, CVJM Graben-Neudorf

 

 

Bilder, Berichte, Ergebnisse:

 

www.badentreff.cvjmbaden.de