Startseite> CVJM Baden Aktuell> "Summit" gibt Impulse für die Arbeit vor Ort

CVJM Baden Aktuell

"Summit" gibt Impulse für die Arbeit vor Ort

Gemeinsam unterwegs zu jungen Menschen

 

Landesbischof beauftragt CVJM-Sekretäre mit der öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsspendung
"Unser Glaube macht uns mutig an der Mission Gottes teilzuhaben und gelassen, auf Gottes Wirken zu warten und zu vertrauen", sagte Landesbischof Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh beim Abschlussgottesdienst des CVJM-Leitungskongresses "Summit" im CVJM-Lebenshaus in Unteröwisheim. Er bezeichnete den CVJM als eine "Bewegung mit Schwung, die wir in unserer Kirche brauchen."

 

Summit 2016

Generalsekretär Matthias Kerschbaum im Interview mit Landesbischof Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh während dem Abschlussgottesdienst

 

Der Gottesdienst war verbunden mit der Beauftragung zur öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsspendung der CVJM-Sekretäre Lydia und Marc Bolliger aus Rastatt, Birgit Pieper aus Mannheim, Mareike Erhardt aus Ellmendingen sowie Tabea Braun aus Remchingen-Singen. Dies bedeutet, dass sie auch auf der Kanzel predigen können sowie taufen, trauen, beerdigen und das Abendmahl halten.

 

Summit 2016

Beauftragung der CVJM-Sekretäre zur öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsspendung

 

"Wir gestalten gerne mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unsere Kirche mit", sagte Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM-Landesverbandes Baden. "Es ist uns wichtig, dass wir gemeinsam auf vielerlei Art und Weise die Menschen erreichen, in ihrem jeweiligen Umfeld, in dem sie leben." Diesem Ziel diente auch der Leitungskongress "Summit" mit seinem Thema "Mission impossible!?". Rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren aus ganz Baden zum Kongress ins Lebenshaus gekommen. "Summit" ist das Gipfeltreffen des CVJM Baden, bei dem das Netzwerk der Leitungsverantwortlichen zusammenkommt und wo man jedes Jahr neue, inspirierende Impulse miteinander teilt für die Arbeit vor Ort.

 

Summit 2016

Spannende Fragen in gemütlicher Runde im Kellerbistro live Übertragen zu den Summit Teilnehmern im Schlosskeller

 

Die Tagung enthielt inhaltliche Einheiten mit Referaten zum Thema "Mission", die dazu einluden, den Wohlfühlbereich der eigenen Sicherheiten zu verlassen, um sich für die Bedürfnisse der Menschen um einen herum einzusetzen. Praxis-Seminare und Workshops ermöglichten die Reflexion über Themen, wie „Damit aus Fremden Freunde werden“, „CVJM und Gottesdienste“ oder eine „Jam-Session mit der Band M3“, die für das CVJM-Projekt „Musik, Mission Mannheim“ steht.

 

Summit 2016

Spannender Abend mit Einblicke in das Leben von Holger Reinhardt (rechts) aus Achern im Gespräch mit Matthias Zeller

 

"Mission überschreitet Grenzen und geschieht zwischen den Fronten auf dem Weg zu den Menschen", sagte der Landesbischof. "Wir müssen uns von Gott dazu ausrüsten lassen, denn 'mit unserer Macht ist nichts getan', wie schon Martin Luther gedichtet hat." In dem Gottesdienst wurde auch Marieke Rahn als neue CVJM-Sekretärin für die Arbeit mit Geflüchteten eingeführt und gesegnet. Sie hat zum 1. September ihren Dienst angetreten und soll vorhandene Aktivitäten zu einem Netzwerk verbinden. So sind bereits erste Kontakte zu CVJM's entstanden, wie zum Beispiel in Linkenheim, Graben-Neudorf oder Münzesheim.

 

Martin Stock