Pfingsten 2016 im Heiligen Land

Pfingsten 2016 im Heiligen Land

So, 15. - Di, 24. Mai 2016

Rundreise im Heiligen Land

Nr.: 16157

Beschreibung:

Das erwartet Dich

Im kommenden Frühsommer kannst du Pfingsten in Israel erleben. Eine außergewöhnliche Tour auf den Fußspuren biblischer Personen eröffnet neue Horizonte.

Wir tauchen ein in eine orientalische Welt, die man nicht beschreiben, sondern nur „live“ erleben kann.

Die Reise führt uns über Galiläa, den See Genezareth, Jericho und Bethlehem nach Jerusalem und findet seinen Ausklang am Mittelmeer. Das Jordantal bietet in der Morgensonne einen atemberaubenden Blick von den Hügeln über den tiefsten Punkt der Erde. Oliven-, Aprikosen- und Orangenbäume, Weideland und Wüste säumen unsere Route.

Die geplanten Begegnungen mit Lifegate, der Arbeit des CVJM in der Westbank oder mit dem YMCA in Jericho führen uns ganz nah zu den Menschen, die dort leben.

Wir werden mit unvergesslichen Bildern und Eindrücken nach Hause fahren. Wir freuen uns schon auf dich und diese eindrucksvolle Zeit.

 

 

Der Tourverlauf

Tag 1: Über den Wolken

  • Ankunft in Tel Aviv
  • Weiterfahrt ins Friedensdorf Neve Shalom/Wahat as Salam mit Abendessen und Übernachtung

 

Tag 2: Biblische Stätten am See Genezareth

  • Kapernaum mit Synagoge und Haus des Petrus
  • Fahrt mit historischem Boot auf dem See Genezareth
  • Besuch von Tabgha und Mensa Christi, der Stelle wo der Auferstandene den Jüngern begegnet ist
  • Berg der Seligpreisungen mit Besuch der Kirche

 

Tag 3: Galiläa

  • Verkündigungs- und Gabrielskirche mit Marienbrunnen
  • Bazar in Nazareth
  • Berg Tabor

 

Tag 4: Durchs Jordantal

  • Bet Schean („das Tor zum Garten Eden“ lt. Talmud), eine der besterhaltensten archäologischen Stätten Israels
  • Besucherzentrum der Essenergemeinschaft
  • Qumran
  • Festung von Massada 
  • En Gedi mit Bademöglichkeit im Toten Meer (Gebühr ca. 10-15 USD für Dusche und Handtuch)

 

Tag 5: Jericho und Jerusalem rund um die Stadtmauer

  • YMCA Vocational Center in Jericho
  • Ölberg mit Panoramablick über Jerusalem
  • Jüdische Friedhöfe gegenüber dem Goldenen Tor
  • Kapelle Dominus Flevit
  • Garten Getsemaneh 
  • Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem

 

Tag 6: Jerusalem Altstadt

  • Westmauer mit Klagemauer
  • Wenn geöffnet, Bezirk mit Al Aksa Moschee und Felsendom
  • Via Dolorosa 
  • Antoniafestung
  • Grabeskirche auf Golgatha 
  • Arabischer Bazar
  • Jüdisches Viertel
  • Zionstor 
  • Saal des letzten Abendmahls
  • Grab von David

 

Tag 7: Bethlehem und Umgebung

  • Lifegate, Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit körperlicher Behinderung in Palästina 
  • Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche Jesu
  • Herodion 
  • Hirtenfelder

 

Tag 8: Ramallah – Tag der Begegnungen

  • Behinderteneinrichtung Sternberg der Herrnhuter Gemeinschaft in Ramallah
  • Palästinensisches Parlament
  • Mausoleum von Yassir Arafat

 

Tag 9: Beer-Sheba und die Wüste Negev

  • Sede Boqer
  • Ben Gurion Mausoleum 
  • Nabatäerstadt Avdat, alternativ: Glockenhöhlen von Beit Guvrin + Tel Maresha

 

Tag 10: Über den Wolken

  • Abflug von Tel Aviv

 

 

Optionale Verlängerung

Ohne organisiertes „Ausflugsprogramm“.
Eine 3-tägige Verlängerung kann auf Anfrage angeboten werden.

 

 

 

Geplante Unterkünfte

Raum Tel Aviv
Gästehaus Friedensdorf
Neve Shalom/Wahat-as-Salam

www.nswas.com


Tiberias
Ginnosar Inn

www.ginosar.co.il/en/village

 

Jericho
Jericho Resort Village

www.jerichoresorts.com

 

Jerusalem
Ritz Hotel

www.jerusalemritz.com

 

Tel Aviv (letzte Nacht)
Marina Hotel

www.marina-telaviv.co.il

 

 

Kosten:

Frühbucherpreis: 1.979 €
ab 17.12.2015: 2.029 €
EZ plus: 439 €

Anzahlung:

200 €

Leitung:

Matthias Kerschbaum, Friedrich Bladt

Teilnehmer:

Für alle Altersgruppen ab 18 Jahren

Leistungen:

Flug Frankfurt-Tel Aviv und zurück (incl. aller Steuern und Gebühren), Flughafentransfers und Transfers im Land, HP in Gästehäusern & Mittelklassehotels, deutschsprechender Reiseführer, Trinkgelder
 
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Zug zum Flug (zubuchbar: Mehrpreis 73,00 EUR), zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben

Mindestteilnehmerzahl:

20 Pers.

Höchstteilnehmerzahl:

25 Pers.

Anmeldeschluss:

11.01.2016

Anmeldeformular: